U13 ist Südwestdeutscher Meister

Geschrieben von Lennart Meyer am .

Unfassbar! Die U13 Volleyballmannschaft der DJK Freigericht hat am heutigen Sonntag im Saarland die südwestdeutsche Meisterschaft gewonnen. Aus Sicht der Volleyballer einer, wenn nicht der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Damit stellt die DJK die beste U13- Mannschaft der Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Weitere Informationen folgen in Kürze

Wahl der Jugendvertreter

Geschrieben von Rüdiger Vonrhein am .

Einladung 09.06.2018

An
alle Jugendlichen bis 18 Jahre
In der DJK Freigericht

Jugendmitgliederversammlung und Wahl des/der JUGENDVERTRETER/-IN

Liebe Jugendliche,
für Eure Vertretung wird noch ein Ansprechpartner/Jugendvertreter im Verein gesucht.
Der Jugendleiter der DJK Freigericht wird in einer Jugend Mitgliederversammlung durch die jugendlichen Mitglieder gewählt, dies sind nach geltenden Bestimmungen alle Mitglieder zwischen 14 -18 Jahren.

Kinder bis 14 Jahre sind als nicht stimmberechtigte Mitglieder in der Versammlung zugelassen.
Die Jugendvertretung wird für den Zeitraum bis zur Jahreshauptversammlung im Januar 2020 gewählt.


Um Euch die Angst zu nehmen. Wer gewählt wird, soll nicht mit Arbeit zugemüllt werden, sondern soll EURE Anregungen und Wünsche an den Vorstand weiterleiten, und bei Bedarf an den Diskussionen und Entscheidungen die Jugendliche betreffen mitwirken. Dazu würde er auch an Sitzungen des Vorstandes teilnehmen.


Beispiele für jugendtypische Themen sind z.B.:
- Jugendraum
- Jugendfeiern/ -feste
- Jugendausfüge
- Materialien für den Sportbetrieb
- Anregungen für zum Training, Verein, etc.
- aber auch die Werbung von Freunden und Bekannten für Euren Sport.


Da wir aktuell die meisten aktiven Gruppen mittwochs im Trainingsbetrieb an der Kopernikusschule haben würde es sich anbieten, diesen Termin in der großen Sporthalle durchzuführen.


Tagesordnung: Wahl des Jugendvertreters und der/des Stellvertreters
Verschiedenes /Jugendraum


Wir bitten daher alle Abteilungsleiter/Trainer/Betreuer Ihre Gruppen darüber zu informieren, dass die Versammlung am :
Mittwoch 20.06.2018, 19.30 Uhr in der Großsporthalle der Kopernikusschule stattfindet.


Wir hoffen auf eine rege Teilnahme.


Euer
gez. Manfred Benzing
1.Vorsitzender

DJK Freigericht richtet am ersten Ferienwochenende Beachvolleyballcup aus

Geschrieben von Lennart Meyer am .

Freigericht. Der Förderverein der DJK Freigericht richtet von Freitag, 22., bis Sonntag, 24. Juni, auf dem Vereinsgelände der DJK Freigericht in Neuses den bekannten Beachvolleyballcup aus. Parallel zum Turnier werden mit einem Tageslichtbeamer alle Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft an diesem Wochenende live gezeigt.

Für jeden Volleyballer und jede Volleyballerin ist am Turnierwochenende eine Kategorie dabei. Der 19. DJK Beachvolleyballcup beginnt am Freitag, 22. Juni, mit einem Schleifchenturnier. Spielbeginn ist um 17 Uhr. Die Anmeldung erfolgt als Einzelperson, die Mannschaften werden während des Turniers stets neu gemischt. Das Startgeld beträgt 10 Euro (5 Euro Kaution). Mitmachen können alle, die Lust auf Volleyball haben. Anmeldebögen gibt es auf der Internetseite der DJK Freigericht unter der Rubrik „Downloads“. Im Anschluss findet ab 20.30 Uhr das „DJK Summer Opening“ mit der Band Hi5 und ihrem allbekannten Frontmann Josch Betz statt. Jede Anmeldung für das Turnier beinhaltet freien Eintritt für den Partyabend.

Weiter geht es am Samstag, 23. Juni, mit dem Freigerichter Volley-Cup für jedermann. Samstags ist das Turnier in zwei Kategorien aufgeteilt: Schoppenturnier und Hobbyturnier. Gespielt wird im Modus 4 gegen 4. Eine Mannschaft kann aus maximal sechs Spielerinnen und Spielern bestehen. Wichtig: Spielerinnen auf dem Feld sind obligatorisch. Das Startgeld für das Turnier am Samstag beträgt 40 Euro plus 30 Euro Kaution. Im Startgeld enthalten sind ein Beach-Shirt für jede Spielerin und jeden Spieler sowie Karten für das Konzert mit Josch Betz am Freitagabend. Spielbeginn ist um 10 Uhr. Anmeldungen für das Turnier gibt es auf der Internetseite www.djk-freigericht.de unter der Rubrik „Downloads“. Das Spiel der Deutschen und auch die anderen WM-Spiele werden im Zelt auf einem Tageslichtbeamer gezeigt. Kein Turnierteilnehmer verpasst etwas! Abends sorgt DJ De Es für Stimmung.

Am Sonntag beginnt um 9.30 Uhr der DJK-Beachvolleyball-Mix-Cup. Hier treten die ambitionierten Spielerinnen und Spieler in Zweier-Teams gegeneinander an. In den vergangenen Jahren gab es sonntags stets guten Beachvolleyball für die Zuschauer zu sehen. Umrahmt wird der Turniersonntag von einem Familientag und einem Bouleturnier. Eine schriftliche Anmeldung ist für jedes der Turniere erforderlich. Das Überweisungsdatum gilt als Anmeldedatum für die einzelnen Mannschaften. Anmeldungen müssen bis zum 13. Juni erfolgt sein.

Fragen werden gerne per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! beantwortet. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der DJK Freigericht unter www.djk-freigericht.de 

Boule-Spieler beim Bundessportfest aktiv

Geschrieben von Rüdiger Vonrhein am .

Am vergangenen Pfingstwochenende machten sich vier Boule-Spieler der DJK auf den Weg nach Meppen zum 18. DJK Bundessportfest.

Veranstaltungsort war die schöne Boule-Anlage des TSC Osterbrock, unweit von Meppen entfernt.

Aus Freigericht starteten Klaus Dudek, Martin Schneider, Alex Vonrhein & Rüdiger Vonrhein den Kampf um die Medaillen.

Am Samstag fanden die Doubletten mit 24 Teams aus ganz Deutschland statt. Hier konnten Dudek/Schneider mit 3:2 Siegen den elften Platz belegen. Alex und Rüdiger Vonrhein schafften mit 2:3 Siegen den 17. Platz.

Am Pfingssonntag startete die Königsdisziplin des Petanque. Da krankheitsbedingt nur mit vier statt sechs Teilnehmern angereist, bemühten sich unsere Jungs um Unterstützung aus anderen Vereinen.

Klaus und Martin wurden von Wiesta Mockenhaupt von der DJK Betzdorf unterstützt, während sich Alex und Rüdiger die Dienste von Meryem Dietrich vom gastgebenden Verein sicherten.

Erfolgreiche DJKler beim DJK Bundessportfest in Meppen

Geschrieben von Sarah Betz am .

DSC 0114

Am vergangenen Pfingstwochenende trafen sich zahlreiche Sportvereine des DJK-Verbandes aus ganz Deutschland zum mittlerweile 18. DJK Bundessportfest. Dieses findet alle 4 Jahre an unterschiedlichen Austragungsorten statt. Dieses Jahr trafen sich die rund 5000 Sportlerinnen und Sportler aus insgesat 19 verschiedenen Sportarten in Meppen, einer beschaulichen Kleinstadt in Niedersachsen, um sich in einer Vielzahl spannender Wettkämpfe zu messen.

Insgesamt 30 freigerichter DJKler machten sich am Freitag auf den Weg nach Meppen. Darunter 17 teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler,  sowie deren Trainer/innen und Unterstützer. Die Sportler/innen nahmen an Wettkämpfen in den Bereichen Leichtathletik und Boule mit erfolgreichem Ausgang teil.

Am Freitag Abend wurden alle teilnehmenden DJK Vereine das Bundessportfest bei der offiziellen Eröffnungsfeier begrüßt. Umrahmt wurde das ganze durch eine Vielzahl an Showeinlagen und einem gemeinsamen Tanz.

Am Samstagmorgen ging es früh mit den ersten Wettkämpfen los. Schon kurz nach dem Eintreffen der Leichtathleten an der Wettkampfstätte, einem Stadion etwa 15 Gehminuten von der Unterkunft der Sportler/innen entfernt, begannen die Kleinsten mit ihren Disziplinen. Die Altersklasse U14 durfte lediglich bei einem Vierkampf mit den Disziplinen Ballwurf, Weitsprung, Hochsprung und 75m-Sprint starten. Die Disziplinen werden nacheinander über den Tag verteilt ausgeführt und die erreichten Punkte werden am Ende zusammen gewertet.

 

 

Nächste Termine

29. September 2018 9:00
"Ende Gelände"
2. October 2018 18:00
Vereinsheim belegt
12. October 2018 19:30
Babbelabend des Obst und Gartenbauvereins
13. October 2018 18:00
Vereinsheim belegt
14. October 2018 11:00
VereinsWeinWanderung "Weck,Worscht,Woi"