FICEP Games für DJKler Dennis Schröder

am . Zugriffe: 59

Die "Fédération Internationale Catholique d'Éducation Physique et Sportive" (FICEP) ist die internationale Dachorganisation der katholischen Sportverbände. Der DJK-Sportverband ist dort traditionelles Mitglied und verweist mit Stolz darauf, dass die ehemalige DJK-Vizepräsidentin, Elke Haider, im Jahr 2009 als erste Frau in der über 100-jährigen Geschichte der FICEP zu ihrer Präsidentin gewählt wurde.

Die FICEP veranstaltet unter seinen Mitgliedsländern die FICEP-Games, das sind internationale Meisterschaften in den klassischen Mannschafts- und Einzelsportarten.  Dazu kommen internationale sportliche Begegnungen zwischen einzelnen Mitgliedsländern. Tradition hat auch das FICEP Camp. Hier treffen sich jeden Sommer die Jugendlichen der Mitgliedsverbände zu einem internationalen Ferienlager.

Die erste internationale Nominierung zu den FICEP Games im Juli in Bukarest ist dem Volleyballer Dennis Schröder gelungen. Im Rahmen der JSG Main-Kinzig-Volleys spielt Dennis Schröder für die DJK Freigericht, während er im Erwachsenenbereich für die TG Neuenhaßlau in der Landesliga spielt. 

Am ersten Mai-Wochenende hat der DJK-Bundesverband mit 25 Mädels und 21 Jungen der Jahrgänge 2007 bis 2009 in Hammelburg einen Volleyballtrainingstag veranstaltet, um mehrere Spielerinnen und Spieler auszuwählen, die als DJK- Bundesauswahl in Bukarest an den Start gehen sollen. Nach einem "Warm-Up" am Freitag, bei dem es in erster Linie um das Kennenlernen ging, wurden vor allem verschiedene Spielformen mit den Sportler*innen durchgespielt. Am Samstag wurden dann teilweise intensive Einheiten trainiert und am Sonntag konnten die Jugendlichen ihr Talent bei einem Abschlussturnier unter Beweis stellen. Das Trainerteam hatte die schwierige Aufgabe in dieser kurzen Zeit zehn Spieler*innen auszuwählen, die im Sommer nach Bukarest reisen werden. Die sehr gut ausgebildeten und motivierten Sportlerinnen und Sportler präsentierten sich durchweg positiv, vor allem da sie sportlich und zwischenmenschlich die Tage in Hammelburg gut miteinander harmonierten. So war ihnen anzumerken, dass sie sich nicht nur auf dem Volleyballfeld gut verstanden haben, sondern auch die wenige Freizeit zusammen verbrachten, um sich besser kennen zu lernen.

Zur großen Freude unseres Vereins qualifizierte sich der Sportler Dennis Schöder für die FICEP Games. Die deutschen Fahnen werden somit von der DJK Freigericht in Person von Dennis Schröder in Bukarest vertreten und wir werden von diesem Großereignis weiter berichten. 

Herzlichen Glückwunsch!!

 

Link zur FICEP: www.ficep.org

 

 

Nächste Termine

No events