Aufräumaktion in Freigericht - Sportlerinnen und Sportler sammeln Müll ein

Geschrieben von DJK am .

Trotz schlechten Wetters trafen sich rund 20 Personen am Sonntag vor dem DJK-Heim, um Corona-konform in kleinen Gruppen und mit viel Abstand bestimmte Flächen vom Müll zu befreien. Dazu zählten insbesondere die Fahrradwege sowie zentrale Orte wie Festplätze, Parkplätze an Sportanlagen und das Gelände rund um die Freigericht-Halle.

Im mehrstündigen Einsatz, den Jessica Reus initiiert und koordiniert hat, wurden etliche Säcke mit Müll gefüllt und auch größere Gegenstände, wie z.B. ein Grill auf Karten markiert, um dann vom Bauhof der Gemeinde entsorgt zu werden. Bei dieser Aktion wurde auch auf die Brut- und Setzzeit Rücksicht genommen und nur an den Randbereichen der Sammelorte der zurückgelassene Unrat eingesammelt. 

Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz bedankte sich zu Beginn der Aktion herzlich bei allen Helferinnen und Helfern: „Es ist alles andere als selbstverständlich, seine Freizeit zu opfern, um die Hinterlassenschaften rücksichtsloser Zeitgenossen zu beseitigen. Vielen Dank für diese großartige und vorbildliche ehrenamtliche Engagement.“Die Gebiete der Aufräumaktion wurden zuvor mit dem Bauamt abgestimmt; die Beseitigung der Müllsäcke übernahm der Bauhof. Weitere Unterstützung erhielt die Gruppe von Martin Plomer (Sauerbrei Gebäudereinigung GmbH), der Müllpicker und Handschuhe zur Verfügung stellte.

Für den Spätsommer/Herbst, wenn die Inzidenzwerte hoffentlich weiter abgesunken sind und die Brut- und Setzzeit abgeschlossen ist, möchte die Gemeindeverwaltung wieder die Aktion „Sauberhaftes Freigericht“ durchführen. Informationen dazu werden rechtzeitig in der Presse und auf der Homepage der Gemeinde (www.freigericht.de) bekanntgegeben.

Original Bericht: https://www.freigericht.de/politik-verwaltung/aktuelles/pressemitteilungen/aufraeumaktion-in-freigericht/ 

3 … 2 … 1 und los! Wir sind zurück!

Geschrieben von Miriam D. am .

Der Vorstand hat sich am Montag online in großer Runde getroffen. Das Thema: Wie können wir unter den aktuellen Bedingungen schnellst möglich wieder gemeinsam Sport machen.

Wir haben beschlossen das Vereinsgelände dieses Jahr früher als gewohnt zu öffnen. Der alljährliche „Frühjahrputz“ wird durch Kleingruppen und an mehreren Terminen stattfinden. Bis Ostern werden wir so alle notwendigen Wartungs- und Reinigungsarbeiten erledigt haben und die Anlage steht den Trainingsgruppen zur Verfügung.

Steigende Inzidenz im MKK und Hessen: Die Öffnung der Anlage wird unabhängig von den steigenden Inzidenzen geplant und umgesetzt. Wie wir sie dann nutzen können, müssen wir aber natürlich an die aktuellen Beschränkungen anpassen.

Aktuelle Infos zu den Arbeitseinsätzen und dem Trainingsstart erhaltet ihr von euren Trainerinnen und Trainern.

Leichtathletiktrainer gesucht !!

Geschrieben von Jasmin Reus am .

Die Leichtathletik Abteilung der DJK sucht tatkräftige Unterstützung für ihr Trainerteam. 

Sowohl lizensierte Trainer im Bereich der Talentaufbaugruppe (10/11 Jahre ) als auch in der Talentförderung (12/13 Jahre) und Co-Trainer bei den jüngeren Trainingsgruppen (3-5 Jahre, 8/9 Jahre und 10/11 Jahre) werden gesucht. Vorerfahrungen sind bei einigen Trainingsgruppen nicht vorausgesetzt. Wer Interesse hat, gegen eine Aufwandsentschädigung, sich am Kindertraining der DJK zu beteiligen kann sich gerne an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

an jeden der aktiven Vereinstrainer wenden um genauere Informationen sowie Trainingszeiten zu erhalten. 

Wir würden uns über neue motivierte Gesichter in unserem Trainerteam freuen. 

 

 

Es findet KEINE Online-Jahreshauptversammlung statt

Geschrieben von Joana Gerheim am .

Vergangene Woche erschien ein Artikel in einer lokalen Zeitung, dass die diesjährige Jahreshauptversammlung der DJK Freigericht online stattfinden würde. Diese Meldung betrifft einen anderen Verein und es wird KEINE Jahreshauptversammlung der DJK Freigericht am 29. Dezember geben.