Felix Haar mit Platz 15 bei DM U20 männlich

am . Zugriffe: 39

Bei den Deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball der U20 männlich in Düren belegt Felix mit seinem Partner Till Schlösser (TuS Kriftel) den 15. Platz nach fünf Spielen.

In der Vorrunde verlor man mit 0:2 (19:21, 14:21) gegen Baumann / Laumann, die großgewachsenen Spieler waren in Blockhöhe und Angriffsstärke überlegen, aber nicht unschlagbar, wie der 1. Satz zeigt. Im 2. Spiel gegen Janitzki / Lehmbrock wechselten sich gute und schwächere Phasen zu schnell ab, so dass mit 0:2 (17:21, 18:21) verloren wurde. Gegen die Turnierfavoriten Hikel / Sackermann gab es zum Vorrundenabschluss eine weitere 0:2 Niederlage (19:21, 15:21), wobei hier unbeschwert aufgespielt wurde und man am eigenen oberen Leistungsniveau spielte.

Am 2. Tag gab es dann gegen Pape / Werner einen 2:0 Sieg (21:15, 23:21). Bei diesem Sieg konnten mehr eigene Stärken ins Spiel eingebracht werden, da die Gegner nicht körperlich überlegen waren. Im letzten Turnierspiel gab es dann eine 0:2 (12:21, 18:21) Niederlage gegen Grath / Poggemöller, wobei man im 2. Satz andeuten konnte, wie man den Gegner erfolgreich unter Druck setzt. 

Bei seiner 4. Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball erreichte Felix somit den 15. Platz bei einem Turnier, was in der Planung und Durchführung leider keinen DM-Standard hatte. Die Vorbereitung auf die kommenden Meisterschaften der U19 kann jetzt beginnen: Erst die Hessischen in Salmünster am 7. Juli in Salmünster, dann die Deutschen vom 9. Bis 11. August in Laboe. 

 

 

Nächste Termine

No events