Erster Schnuppertag für neu interessierte Trainer und Trainerinnen

am . Zugriffe: 156

Am vergangenen Samstag, den 13.04.2024 fand im Vereinsheim der DJK Freigericht die erste Infoveranstaltung für Personen statt, die sich vorstellen können, eine Trainerposition im Verein zu übernehmen.
 
Das Konzept der Veranstaltung beruhte auf der Idee, kleine Infostände aufzubauen, an denen die Besucher und Besucherinnen sich Infomaterialien anschauen und mitnehmen können. Die Stände wurden dabei von unseren Trainer*innen vorbereitet und betreut. Dadurch war der direkte Austausch mit den Profis über die Theorie und - oft viel interessanter - über die Praxis möglich. 
 
Die Besucherinnen und Besucher konnten sich an diesem Samstagvormittag über folgende Themen informieren: 
Zu unseren größten Sparten Volleyball und Leichtathletik gab es Input zu den Trainingsbedingungen, wie beispielsweise Vorschläge, wie ein gutes Training aufgebaut wird und welche Dinge es zu beachten gibt. 
 
Passend dazu gab es einen Stand, der über bestehende Trainer-Fortbildungen informierte. Denn die Motivation für das Ehrenamt bringt jedes neue Gesicht im Trainerteam selbst mit, doch das Know-how liefern viele verschiedene Forbildungsangebote. Das Portfolio beim DJK Verband und dem LSB ist groß und deckt viele Bedürfniss zu Sportpraxis und dem Miteinander im Sport ab.
 
Eine Station unseres Tages beschäftigte sich mit Ideen zu Trainingsmethoden, Spielen, Techniken etc. Ein Mitmachquiz lud dazu ein, die (meist am eigenen Leib gemachten) Erfahrungen zur motorischen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu bewerten und sich über die Herausforderungen beim Trainieren unterschiedlicher Altersgruppen schlau zu machen. Gleich nebenan ging es um den Motivationsaufbau und -erhalt innerhalb von Trainingsgruppen. 
 
Zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gehört auch eine gute Aufklärung über den Schutz unserer jungen Sportler*innen. Zwischen DJK Verband und unserem Verein herrscht daher Einigkeit über den Stellenwert von Prävention und Aufmerksamkeit für das sensible Thema. Wir haben uns auch aus diesem Grund sehr über den Beitrag von Harald Schmid der Stiftung "Kinder stark machen“ gefreut. Viel Anschauungsmaterial und kleine Goodies boten viel Input für Kinder, aber auch für Erwachsene zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen.
 
Die Veranstaltung war als erster Aktionstag ein guter Start, um Unterstützung für unser Trainerteam zu finden. Wir haben bereit ein großes Sportangebot mit unseren vielen Übungsgruppen aller Altersklssen und dieses Angebot wollen wir als Verein auch weiterhin zur Verfügung stellen können.
 
Interessierte sind bei uns auch gerne zum Schnuppertraining willkommen. Das Ehrenamt als Trainer*in ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft! Wir wünschen uns, die bestehenden Trainer und Trainerinnen zu entlasten und in erster Linie vielen weiteren Kindern die Möglichkeit zu geben, sich sportlich auszupowern und weiter zu entwickeln Aus diesem Grund wird dies nicht die letzte Veranstaltung für das Ehrenamt gewesen sein und Vorstand und Trainer*innen erhoffen sich Interesse und Bereitschaft zur Mitarbeit von den Vereinsmitgliedern.

 

 

Nächste Termine

No events