Kreis-Einzelmeisterschaften: DJK äußerst erfolgreich

Geschrieben von Lennart Meyer am .

Kreis-Einzel Meisterschaften am 2. und 3. Mai Gelnhausen U12/U14

Bei den Kreis-Einzelmeisterschaften in Gelnhausen haben die jungen Athletinnen und Athleten der DJK mal wieder alle Ehre gemacht. Der Vorstand ist stolz auf die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler, lobt die Trainerinnen und Trainern für die offensichtlich gute Vorbereitung und dankt den unterstützenden Eltern.

Die Erfolgsliste im Einzelnen:

U12
1. Platz 6x 800 Staffel (erstmalig ausgeführt)
(Jennifer Lofink, Juan Pablo Rumpf, Luis Reußwig, Elias Carrasco-Sprau, Robert Fisher, Lenn Kühn) 18:57,11 min
1. Platz 6x50m Staffel (wie bereits bei den Kreis-Hallen-Meisterschaften 2014)
(Jennifer Lofink, Ana- Maria Rumpf, Elena Taubel, Elias Carrasco-Sprau, Robert Fisher, Lenn Kühn) 46,83 sec

Beste Sportler:

Frühjahrsputz - Dank an alle Helferinnen und Helfer

Geschrieben von Lennart Meyer am .

 Beim Frühjahrsputz war das Vereinsgelände voll mit fleißigen Helferinnen und Helfern. Herzlichen Dank für die tatkräftige Unterstützung bei allen Arbeiten! Jetzt kann sich unser Außengelände wieder sehen lassen, auch wenn es natürlich immer wieder und immer weiter was zu tun gibt.
Mitgeholfen haben: Manfred Reus, Jürgen Reus, Wolfgang Sinsel, Sturmius Maier, Manfred Benzing, Gunther Betz, Sarah Betz, Norbert Franke, Astrid Taubel, Andrea Spannenberger, Peter Hubert, Alex Vonrhein, Gerold Simon, Lana Gerheim, Joana Gerheim, Lucas Reusing, Reiner Fink, Timo Porsch, Maren Porsch, Jona Porsch, Mila Porsch, Elia Porsch, Sarah Porsch, Lina Porsch, Jule Porsch, Boris Schickedanz, Petra Kammer, Marcus Ubrig, Lennart Meyer, Julia Maier, Ivonne Maier, Silke Stock, Christina Fleckenstein, Lisa Schmeier, Vitali Zibert, Rüdiger Vonrhein und Katja Lämmermeier.

Herzlichen Dank!

Sauberhaftes Freigericht: Neuseser Vereine räumen auf

Geschrieben von Lennart Meyer am .

Mit großem Engagement für die Umwelt haben sich insbesondere die jungen Vereinsmitglieder der DJK Freigericht, des Musikvereins Harmonie Neuses und des Anglervereins Blanker Haken Neuses an der Aktion „Sauberhaftes Freigericht“ beteiligt. Insgesamt 25 Mitglieder aus den drei Vereinen sammelten in der Gemarkung Müll. Der „spektakulärste“ Fund war ein Motorroller, den die Kinder und Jugendlichen in der Nähe der Vereinsheime der DJK Freigericht und des „Blanken Hakens“ fanden. Aber auch Schaumstoffmatratzen, massenweise leere Flaschen und jede Menge Einwegverpackungen für Wurst, Käse und Brötchen lagen im Straßengraben. Auf dem Radweg oberhalb von Neuses entdeckten die Kinder und Jugendlichen mehrere Paar Turnschuhe in den Bäumen, die dort bereits seit mehreren Jahren hängen. Schädelknochen von Tieren ergänzten das skurrile Sammelsurium der Umweltschützer. „Nichts von dem, was wir gefunden haben, gehört in die Umwelt. Es ist ein Skandal, wie unsere Mitmenschen mit der Natur umgehen“, lautete das Fazit der engagierten Umweltschützer. Zum Abschluss gab es im Vereinsheim der Angler Würstchen und Getränke als kleines Dankeschön. Manfred Reus vom Ortsbeirat Neuses bedankte sich in Vertretung des Ortsvorstehers Alfred Weber im Namen der Gemeinde Freigericht für die Arbeit.
Hessenweit beteiligten sich rund 15.000 Helferinnen und Helfer beim Sauberhaften Frühlingsputz. Seit dem Beginn der Kampagne im Jahr 2002 haben sich mehr als eine halbe Million Menschen für eine saubere Umwelt am Aktionstag engagiert.
Bildunterschrift: Engagierte Kinder und Jugendliche der drei Vereine DJK Freigericht, Musikverein Harmonie Neuses und des Angelvereins „Blanker Haken“ beteiligten sich an der Aktion „Sauberhaftes Freigericht“.

 

 

 

Nächste Termine

18. August 2018 9:00 - 19. August 2018 14:00
20 Jhre Hobyvolleyball DJK am JUZ Ronneburg