Damen 1 glänzen beim ersten Heimspieltag im neuen Jahr

am . Zugriffe: 206

Manche Dinge sind einfach von Anfang an klar, wie zum Beispiel: Das 1. Spiel des Tages wird schwer, aber gewinnen werden wir auf jeden Fall!
Im Hinspiel 1:3 verloren und im Wissen, dass eine Gummiwand wartet, starteten die Damen ins erste Spiel gegen den SV Volpertshausen. Die ersten zwei Sätze zeigte Volpertshausen auch sehr eindrucksvoll, warum die Damen mit einiger Nervosität aufs Feld gingen. Volpertshausen war in beiden Sätzen einfach besser. Egal was die Damen probierten und wer auf dem Feld stand, der Ball wollte einfach nicht auf der gegnerischen Seite auf den Boden fallen. Doch dann ging ein Ruck durch die Mannschaft. Was auch immer in der Satzpause von Satz 2 auf Satz 3 durch die Köpfe der Spielerinnen ging, bitte merken! Der dritte Satz begann furios! Beide Mannschaften kämpften um jeden Ball, aber diesmal war Fortuna auf der Seite der DJK! Auf einmal kamen die Aufschläge, die Annahme saß, die Angriffe schlugen mit unter krachend und der Block brachte Volpertshausen zur Verzweiflung. Diesen Schwung nahm die Mannschaft locker mit in die Sätze 4 und 5 und so gewannen die Damen 1 im neuen Jahr mit 10:25, 15:25, 25:21, 25:15, 15:8 das erste Spiel am Ende verdient!

Danach warte TG Neuenhasslau. Den ersten Satz klassisch verschlafen, starteten die Damen erst ab Satz 2. Eventuell hatte man auch noch die Schirileistung aus dem ersten Spiel im Kopf, als zusätzliche Motivation... Danach war der Drops gelutscht, das Ding gelaufen oder der Käs' gegessen! Ohne viel Tamtam gewannen die Damen 1 auch das zweite Spiel mit 23:25, 25:19, 25:16, 25:18.

 

 

Nächste Termine

No events