DJK Freigericht feiert Jahresabschlussfeier

am . Zugriffe: 551

Am vergangenen Samstagabend, den 25.11. fand nach drei Jahren Pause erneut eine Jahresabschlussfeier im Vereinsheim für alle Vereinsmitglieder statt. Aufgrund von zahlreichen Anmeldungen war der Gastraum gut gefüllt und es wurde bei gutem Essen, Ehrungen, Tischkicker-Turnier und einem Fotorückblick aus den vergangenen Jahren ausgelassen gefeiert. Jung wie alt kamen an diesem Abend zusammen, um das vergangene Vereinsjahr Revue passieren zu lassen. 

Unsere erste Vorsitzende Jessica Peter begrüßte alle zu Beginn in ihrer Rede und erzählte daraufhin von all den Events und Ereignissen, die im Jahr 2023 durch den Verein stattgefunden hatten. Zudem gab es einen Aufruf zur Mitarbeit: Mehrere Ämter sind zum momentanen Zeitpunkt nicht besetzt und es wäre von großer Bedeutung, wenn sich Freiwillige finden würden, die bereit wären ein Amt zu übernehmen. Offene Posten sind der Wirtschaftsausschuss, der/die Jugendwart:in und als neues Amt der/die Präventionsbeauftragte. Außerdem suchen wir für unser Vereinsheim einen Hausmeister auf Mini-Job-Basis. Bei Interesse oder Fragen zu näheren Informationen meldet euch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Des Weiteren benötigt der Verein tatkräftige Helfer:innen bei der Planung des Volley-Cups 2024, sowie allen anderen Events und Veranstaltungen, die der Verein anbietet. Zum Schluss ihrer Rede wies Jessica auf die kommenden Events hin und dankte allen Vorstandsmitgliedern und Trainer:innen, die „eine wichtige Säule des Vereins [darstellen und dazu beitragen], dass die Dinge laufen“.  

Ein weitere großer Punkt des Abends stellten die Ehrungen dar. Die Leichtathletikvertretung Sarah Suchy und Manfred Benzing ehrten alle Sportlerinnen und Sportler, die im vergangenen Jahr großartige Erfolge feiern konnten. Zu guter Letzt wurde Manfred Benzing selbst geehrt. Aufgrund seiner jahrelangen aktiven Vereinsmitgliedschaft und Arbeit, die er in den vergangenen Jahrzehnten für den Verein geleistet hat, wurde Manfred zum Ehrenvorsitzenden geehrt. Nicht nur vertrat er den Verein für über 10 Jahre als erster Vorsitzender, Manfred war selbst Sportler und Trainer im Verein und ist auch jetzt als Stellvertretender der Leichtathletikabteilung immer noch ein wichtiger Teil des Vereins. 

Nach den Ehrungen war der offizielle Part des Abends beendet und die Gäste konnten die mitgebrachten Nachtische genießen und des Rest des Abends mit guten Gesprächen, einer Diashow und hitzigen Duellen am Tischkicker ausklingen lassen. Somit gestaltete sich der Abend als erfolgreiches Comeback und die das Vereinsheim freut sich am 16.12. erneut die Tore an der Wintersonnenwendfeier für ihre Vereinsmitglieder zu öffnen.

 

 

 

 

Nächste Termine

No events