U 20 männlich qualifizieren sich für die Hessischen Meisterschaften

am . Zugriffe: 758

Die JSG Main-Kinzig-Volleys qualifizieren sich in Kassel mit einem 3. Platz für die Hessischen Meisterschaften. In dieser Form kann man dort um die Medaillenvergabe mitreden.

Mit einem mustergültigen Start wurde Eintracht Wiesbaden nach einem 16:0 mit 25:5 förmlich aus der Halle gefegt. Trotz einer unnötig hohen Fehlerquote brannte auch im 2. Satz beim 25:19 nichts an und der 1. Sieg wurde eingefahren.

Gegen den TV Biedenkopf ging es dann um den Gruppensieg. Nach einem guten 1. Satz, den man mit 21:25 verlor, folgten die beiden besten Sätze des Turniers. Den 2. Satz konnte man mit 25:22 für sich entscheiden, starke Angriffe und gute Abwehraktionen wechselten sich ab. Trotz der 12:15 Niederlage im Tie-Break konnte man auch dort überzeugen, das Glück fehlte etwas zum Satzende hin.

Im Zwischenrundenspiel unterlag man dann dem Tus Kriftel mit 0:2 (17:25, 14:25). Der überlegene Gegner geht als klarer Favorit zu der HM, spielerisch hatten die Main-Kinzig-Volleys zu selten etwas am Netz entgegenzusetzen.

Im letzten Spiel des Tages ging es gegen die DSW Darmstadt um die direkte Qualifikation. Nach einem guten Start führte man mit 22:17, ehe man den 23:23 Ausgleich kassierte und knapp mit 24:26 unterlag. Im nächsten Satz dominierte man deutlich mit 25:13, um im Tie-Break dann mit 15:11 zum 2:1 zu siegen.

Es spielten: Aaron Fuchs, Dennis Schröder, Fabius Kulcsar, Felix Haar, Henrik Prinz, Jona Porsch, Justus Beckmann, Maximilian Beheim, Nikos Chatzizacharias, Shayan Tariq & Tom Riegeler.

 

 

Nächste Termine

No events