Silbermedaille für U15 - Jungs

am . Zugriffe: 102

Am vergangenen Sonntag erspielte sich die männliche Jugend U15 überraschend den zweiten Fize-Titel bei den Hessenmeisterschaften in Wiesbaden. Wie letzte Woche traten auch hier neun Mannschaften gegeneinander an, es wurden zunächst die Gruppensieger der drei Gruppen ausgespielt. Mit dem TSV Herleshausen aus der Landesliga hatte die DJK einen nicht allzu schweren Start und konnte ein deutliches 2:0 verbuchen. Nach dem Schiedsgericht kam mit der TuS Kriftel 1 ein bekannter Gegner aus der Oberligarunde, den man ebenfalls ohne Satzverlust besiegte, so dass man als Gewinner der Gruppe C in der Überkreuzrunde auf die TuS Eintracht Wiesbaden traf. Diese, zwar körpermäßig deutlich überlegen, spielerisch aber teilweise etwas unsicher, wurden von den DJKlern mit starken Angaben und sicherer Abwehr unter Druck gesetzt und kamen bis zum Schluss in keinem Satz an die Freigerichter heran. Mit dem Sieg in der Zwischenrunde erspielte man sich somit die Finalrunde, ein Platz auf dem Treppchen war sicher. Jetzt hieß es nochmals alles geben, denn mit der JSG Vellmar/Kassel und dem TV Biedenkopf kamen zum Abschluss zwei harte Brocken. Glücklicherweise hatte man zuerst das Schiedsgericht im Spiel Kassel gegen Biedenkopf, konnte sich so auf die folgenden Spiele vorbereiten. Hier gewann Biedenkopf überlegen, ließ Kassel mit starken Angriffen und guter Feldabwehr kaum eine Chance. Danach kam die "Revanche" für das Spiel bei der U14, wollten die DJK - Jungs doch unbedingt gegen Kassel gewinnen. Hier zeichnete sich schon zu Anfang ab, dass Freigericht diesmal die Nase vorne hat. Die Absprache auf dem Feld war super, man kämpfte um jeden Ball und setzte Kassel mit platzierten Angriffen und starken Angaben unter Druck, gab das Ruder nicht aus der Hand. Die Revanche gelang - 2:0 für Freigericht. Das Finale um den Hessenmeistertitel war leider etwas einseitig, da Biedenkopf hier in allen Bereichen die stärkere Mannschaft war. Den Angriffen konnten die Jungs der DJK nur wenig entgegensetzen, waren sie doch auch größenmäßig deutlich unterlegen, außerdem merkte man auch, dass man schon vier anspruchsvolle Spiele in den Beinen hatte. Zum Schluss waren alle hochzufrieden mit der Silbermedaille, Glückwunsch an Biedenkopf zum verdienten Titel.

Es spielten: Jamie Fisher, Felix Haar, Max Kaufmann, Henrik Prinz, Jona Porsch. Trainer: Timo PorschU15 Vize Hessenmeister

 

 

Nächste Termine

28. May 2019 18:00
Sitzung Förderverein im DJK Heim
14. June 2019 16:30
Kinderleichtathletik Wettkampf
25. June 2019 19:30
Vorstandsitzung 2019 gepl.
25. June 2019 19:30
Vorstandsitzung gepl.
27. June 2019 17:00
Vereinsgeläne vergeben