Der letzte Heimspieltag der Herren

am . Zugriffe: 269

DJK Freigericht - TGV Schotten 0:3 (17:25 / 18:25 / 16:25)


Beim Heimspiel der Männer der DJK Freigericht gegen Schotten am vergangenen Sonntag kam das Spiel nur langsam in Gang. Obwohl die Gegner aus Schotten spielerisch nicht überlegen waren, bekam die DJK während des gesamten Spiels keinen Zugriff und verlor verdient mit 3:0.


DJK Freigericht - TV Bruchenbrücken 2:3 (25:22 / 20:25 / 17:25 / 25:17 / 12:15)


Beim zweiten Spiel des  Tages DJK Freigericht gegen Bruchenbrücken erwachten die Freigerichter endlich wieder zum Leben und zeigten ihre spielerische Bestleistung. Sie siegten im ersten Satz verdient mit 25:22. Auch im zweiten und dritten Satz boten beide Vereine ein spannendes Spiel, bei dem die Gäste jedoch das glücklichere Ende für sich hatten (20:25 und 17:25).
Im vierten Satz ergriffen die Freigerichter nochmal die Chance und erkämpften sich gegen Bruchbrücken den Tie-Break (25:17)
Im fünften und damit letzten Satz spielten beide Teams um den Sieg, allerdings waren die Tabellenführer aus Bruchenbrücken wieder knapp überlegen und konnten das Spiel letztlich für sich entscheiden (12:15).


Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass im ersten Spiel gegen Schotten von beiden Mannschaften kein hochklassiges Volleyball geboten wurde. Gegen den Meister aus Bruchenbrücken hingegen zeigten die Freigerichter jedoch was in Ihnen steckt, mit einer ebenbürtigen Leistung hatten Sie den Aufsteiger am Rande einer Niederlage. Der Einsatz der gesamten Mannschaft erfreute und fesselte auch die Zuschauer und machte das zweite Spiel zu einem großartigen Erlebnis.


Es spielten: Julien Reus, Michel Simon, Lukas Reusing, Timo Porsch, Marco Schilling, Felix Peter, Felix Dörge, Philipp Maier,
Florian Schmitt, Tobi Pechtl

 

 

Nächste Termine

29. September 2018 9:00
"Ende Gelände"
2. October 2018 18:00
Vereinsheim belegt
12. October 2018 19:30
Babbelabend des Obst und Gartenbauvereins
13. October 2018 18:00
Vereinsheim belegt
14. October 2018 11:00
VereinsWeinWanderung "Weck,Worscht,Woi"