Ohne Trainer auch kein Sieg

am . Zugriffe: 342

Vergangen Samstag, den 24.02 spielten die 2. Damen der DJK Freigericht in Schlüchtern. Die Mannschaft startete gut ins Spiel und war von Anfang an sehr wach. Vor allem die starken Angaben führten direkt zum Punktgewinn. Die motivierten Spielerinnen zeigten Teamstärke und der Trainer, Michael Dax, wurde zunächst nicht vermisst. So konnten die Freigerichterinnen den ersten Satz für sich entscheiden (25:20). Mit gestärktem Selbstbewusstsein ging es nun in Satz zwei, der auch nicht schlecht begonnen wurde. Allerdings führten Unstimmigkeiten im Team zu schlechter Laune was sich auf die ganze Mannschaft auswirkte. Ab diesem Zeitpunkt war der Wurm drin. Der nötige „letze Schritt“ fehlte und die Motivation ging exponentiell nach unten. Diese Chance nutze dann der insgesamt etwas stärkere Gegner Schlüchtern (Tabellenplatz 1) und die Angriffe waren nicht variabel genug für die starke Annahme der Gegner. Deshalb gab die DJK den Satz an die Gastgeber ab (9:25). Das Verhalten des zweiten Satzes führte sich im dritten (13:25) und vierten fort. Allerdings gelang den Spielerinnen aus Freigericht gegen Ende des vierten Satzes eine Aufholjagd. Der Teamgeist war wieder zu sehen und mit Motivation und starken Angriffen wurden ein paar Punkte gut gemacht, was am Ende leider trotzdem nicht reichte (19:25). Die Mannschaft schaut erwartungsvoll auf das Heimspiel am 10.03.18 und freut sich gemeinsam mit dem Trainer auf die Mannschaften Schotten und Salmünster.

Es spielten: Jasmin Reus, Jessica Reus, Amelie Simon, Joanie Simon, Meike Schäfer, Miriam Dörge, Lisa Lindner, Sarah Betz und Joana Gerheim

 

 

Nächste Termine

29. September 2018 9:00
"Ende Gelände"
2. October 2018 18:00
Vereinsheim belegt
12. October 2018 19:30
Babbelabend des Obst und Gartenbauvereins
13. October 2018 18:00
Vereinsheim belegt
14. October 2018 11:00
VereinsWeinWanderung "Weck,Worscht,Woi"