22. Dezember: Wintersonnenwende am Vereinsheim

Geschrieben von Lennart Meyer am .

Es geht wieder aufwärts, die Tage werden wieder länger. Zur Feier der Wintersonnenwende lädt die DJK Freigericht für Freitag, 22. Dezember auf das Vereinsgelände am Horbacher Stutz in Neuses ein. Ab 18 Uhr wird dann auf dem Vereinsgelände ein Lagerfeuer angezündet, es gibt heiße und kalte Getränke. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die DJK lädt zum geselligen Beisammensein ein

Volleyballer: Mixed-Turnier zum Jahresausklang

Geschrieben von Lennart Meyer am .

Zum Jahresabschluss wollen die Volleyballer wieder ein gemeinsames Mixed-Turnier spielen. Hierzu sind alle aktiven, passiven und ehemaligen Volleyballer der DJK Freigericht recht herzlich eingeladen. Um ein ausgewogenes Mannschaftsverhältnis zu erreichen werden vor Turnierbeginn alle Teilnehmer, je nach Spielstärke, auf mehrere Töpfe verteilt. Aus diesen werden dann die einzelnen Mannschaften ausgelost.

Wann:                 22.12.2017 (Freitag)

Anmeldung:         ab 18.00 Uhr

Spielbeginn:        18.30 Uhr

Spielende:           ca. 21.30 Uhr

Wo:                     Grundschule Somborn

 

... im Anschluss geht´s dann zur Wintersonnenwende-Feier ins Vereinsheim

Weiße Weste in neuen Trikots

Geschrieben von Lennart Meyer am .

DJKDamenI2017 2018 netz

Die Damen I haben am Sonntag im Heimspiel gegen die Biedenkopf-Wetter-Volleys und den Gießener SV eine weiße Weste behalten. Mit 6:0 Sätzen, 6 Punkten und 150 zu 107 Spielpunkten unterstrichen die Freigerichterinnen abermals ihre Heimstärke und setzten sich in der Tabelle auf Platz 5 fest (Siehe Spielbericht weiter unten auf dieser Seite). Ein großer Danke gilt an dieser Stelle dem REWE-Markt Herröder in Somborn, der nach dem Sponsoring der Herren in der vergangenen Saison in dieser Saison die Damen I mit neuen Trikots gesponsert hat.

Das Fazit der Vorrunde in der Bezirksoberliga: Der Abstand zu den Abstiegs- und Relegationsplätzen beträgt nach der Hinrunde 8 Punkte, der Blick nach oben zeigt, dass Platz 2 insgesamt 4 Punkte entfernt liegt. Beim Heimspiel zum Auftakt der Rückrunde gegen Rodheim II und Homberg werden damit die Weichen für den restlichen Saisonverlauf gestellt. Anlass zur Kritik bietet nach der Vorrunde vor allem die Tatsache, dass die Schwankungen im Spiel der Damen I noch viel zu groß sind. Starken Auftritten wie am Sonntag im Heimspiel gegen die Biedenkopf-Wetter-Volleys, die als Tabellenzweiter mit zuvor nur einer Niederlage ins Freigericht gereist kamen und mit einer furiosen Leitung besiegt wurden, standen aber auch besorgniserregende Auftritte in Homberg, Marburg und Rodheim gegenüber. Daran gilt es nun weiterzuarbeiten, um die Saisonrückrunde erfolgreich zu gestalten. Dabei können die Damen I auf einen Neuzugang bauen: Isa Mais hat sich der DJK angeschlossen und verstärkt den Kader.

 

Die Siegesserie hält an!

Geschrieben von Marco Schilling am .

Auch im 4. Spiel in Folge waren die Herren der DJK nicht zu schalgen und gewannen das Spiel gegen TV Wächtersbach mit 3:2. Dadurch konnte der 4. Platz in der Bezirksliga gefestigt werden.

Herren Wächtersbach

TV Wächtersbach – DJK Freigericht 2:3 (25:15/27:29/23:25/25:8/13:15)

Ins letzte Spiel der Saison gingen die Herren mit sehr breiter Brust nach 3 Siegen in Folge kam der Gegner aus Wächtersbach gerade recht, um sich weiter in der oberen Tabellenhälfte festzubeißen.

Im ersten Satz konnte die Mannschaft, aber nicht an die starken Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und aufgrund vieler individueller Fehler verloren Sie den Satz eindeutig mit 25:15. Das Team stimmte sich neu ein und ging mit neuem Schwung in den zweiten Satz. Die Eigenfehler konnten weiterhin nicht abgestellt werden, so wurden die Gegner aus Wächtersbach immer wieder zu einfachen Punkten eingeladen und es kam zu einem aussichtslosen Stand von 24:19 für den TV Wächtersbach. Durch eine starke Angabenserie konnte die DJK Freigericht alle Satzbälle abgewehren und den Satz doch noch mit 29:27 gewinnen. Im 3. Satz schonten die Herren dann ein wenig die Nerven des Trainers und fuhren einen ungefährdeten Satzgewinn von 25:23 ein. Mit einen Stand von 2:1 nach Sätzen ging es in den 4. Satz, aber der schon sichergeglaubte Sieg wurde mit einer desaströsen Leistung und einen Satzverlust von 25:8 bestraft. Also musste der Tiebreak her. Im letzten und alles entscheidenen Satz agierten beide Teams auf Augenhöhe mit dem besseren Ende für die DJK Freigericht. (15:13).

Durch diesen Sieg können sich die Herren über ihre beste Tabellenplatzierung der letzten Jahre freuen und überwintern auf einem sehr guten 4. Platz.

 

Am 20. Januar 2018 geht es direkt mit einem Heimspiel weiter. Zugast werden der TV Wächtersbach und die SG Rodheim 4 sein.

 

Es spielten: Michel Simon, Marco Schilling, Felix Peter, Florian Schmitt, Lukas Benz, Lukas Reusing, Tobias Pechtl, Marco Del Grosso, Fabian Wiener, Julien Reus

Letzter Spieltag des Jahres 2017

Geschrieben von Jasmin Reus am .

Die Damen 2 der DJK Freigericht fanden beim Bezirksliga -Absteiger KSV Klein Karben zu keinem Zeitpunkt in ihr Spiel, sodass am Ende ein klares 0:3 (14:25/10:25/16:25) auf der Tafel stand. 
Nun hoffen die Damen im nächsten Jahr beim Heimspiel am 20.01.2018 um 15.00 Uhr auf Revanche.
 
Es spielten: 
Sarah Betz, Joana Gerheim, Nadine Göbhardt, Jasmin Reus, Jessica Reus, Meike Schäfer und Amelie Simon. 
 

 

 

Nächste Termine

22. December 2017 18:00
Volleyball Weihnachtsmix-Turnier
22. December 2017 18:00
Wintersonnenwende-Feier
27. December 2017 20:00
SalsaLoco-Abschlußparty2017
20. January 2018 15:00
Volleyball Heimspiel Damen 1+2, Herren
20. January 2018 20:00
Jahreshauptversammlung (mit Vorstandswahlen)