Kaufmann/Porsch mit Platz 21 bei den Deutschen U17 in Berlin

am . Zugriffe: 375

Kaufmann und Porsch auf den DM U18

Nach den 2 Vorrundenniederlagen gegen Ahmann/Fröbel (3. Platz, 0:2, 7:15, 9:15) und Opitz/Ritter (25.Platz, 0;2, 10:15, 11:15) am Freitag ging es Samstags für Max und Jona in der höheren Altersstufe U17 erfolgreich weiter mit 2 klaren Siegen gegen Fischer/Köble (29.Platz, 2:0, 15:11, 15:12) und Schmiedl/Wagner (20.Platz, 2:1, 15:13, 6:15, 15:10)

Das Spiel um den Einzug ins Halbfinale im unteren Baum wurde gegen Güttel/Schöpsdau (17.Platz, 0:2, 13:15, 11:15) verloren, auch am Sonntagmorgen gab es zu früher Uhrzeit eine 0:2 Niederlage gegen Hofman/Saß (19.Platz, 11:15, 10:15).

6 Spiele auf hohem Niveau wurden absolviert, viel gelernt und zugesehen.

20210801HesseninBerlin

 

 

Trotzdem war es ein erfolgreiches Wochenende mit guten Spielen auf den 47 Plätzen in Beach Mitte mit Platz 21 von 32 Teams, gleichzeitig fand das Qualifier Turnier für Timmendorfer Strand statt auf der Anlage. Dabei entstand das Foto der Jugendlichen Dettbarn/Knoll (TV Biedenkopf/TuS Kriftel) und Kaufmann/Porsch (DJK Freigericht) mit dem Team Wolf² (United Volleys Frankfurt), die dort den 5. Platz belegten.

 

 

Die überragende Bilanz für Max & Jona 2021:

1. HM U16, 2. HM U17, 3. HM U18, 5. DM U16, 21. DM U17

 

 

 Text und Bilder: Michael Dax