Weinwanderung 2019

am . Zugriffe: 84

 

DJK Weinwanderung 2019 - Gutes Wetter! Gute Stimmung! Gute Weinprobe!

Nach den sturmbedingten Waldschäden im im Grenzwald zu Bayern, verzichtete man darauf die diesjährige Weinwanderung auf die Michelbacher Wingert durchzuführen. Auch die Wetterprognosen waren weniger positiv, als sich das Wetter dann letztlich doch zeigt.

Um 11.00 hatten sich fast 40 DJK´ler am Vereinsheim eingefunden, und nahmen dort die geplante Ersatzwanderroute über Gondelteich, Horbacher Mariengrotte durch den Näßlichgrund in Angriff. Der erste Vorsitzende, frisch retour aus dem Urlaub, aber noch geschwächt von vielen Tauchgängen, verzichtete auf die Führung der Tour. Er wollte seine Kräfte für die abschließende Weinprobe schonen.

Am Gondelteich gab es den obligatorischen Zwischenstopp, bei Sekt, Prosecco und diversen Spirituosen, ehe der Rückmarsch startete.

Erfreulich war die durchweg gute Resonanz aus den DJK Abteilungen. Lediglich die Volleyballer sparten wohl Ihre Energie für kommende sportliche Aufgaben, oder aber auch das anstehende DJK Oktoberfest.   Das Wetter blieb tatsächlich bis zur Ankunft im DJK Heim stabil, so dass gegen 14.00 Uhr die geplante Weinprobe, in diesem Jahr auf der DJK Terrasse, stattfinden konnte. Gewohnt launisch, präsentierte der Vorsitzende Manfred Benzing dort fünf Weine vom Michelbacher Weingut Höfler, sowie einen Rotwein des Weingutes Wengerter, Erlenbach am Main. Als Ergänzung und Grundlage gab es Brezel, Stangen, Käse und Fleischwurst. Durch einige Nachzügler nahmen fast 50 DJK Mitglieder an der Weinprobe teil, die Stimmung war sehr gelöst, und noch um 18.00 Uhr saß man in geselliger Runde im Neuseser DJK Heim zusammen.