2. Platz bei Beach - HM U15

am . Zugriffe: 70

Bei den Hessischen Beach-Meisterschaften der U15 männlich belegte die DJK Freigericht in Rodheim einen hervorragenden 2. Platz und musste sich erst im Finale knapp geschlagen geben. Mit dem Modus der beiden Spiele 2:2 und einem Spiel 4:4 nach Beachregeln kamen Felix Haar, Henrik Prinz, James Fisher, Jona Porsch & Max Kaufmann gut zurecht. Nach den beiden Vorrundensiegen gegen die SG Rodheim 3:0 (21:4, 21:10, 25:11) und die Eintracht Wiesbaden 2:1 (21:7, 4:21, 25:10) traf man im Halbfinale auf den ÜSC Wald-Michelbach und siegte deutlich mit 3:0 (21:11, 21:13, 25:8). Das Finale bestritt man dann wieder einmal gegen den TV Biedenkopf, jetzt wurde das Spielniveau deutlich gesteigert und nach den ersten Spielen stand es 1:1 (14:21, 21:18). Das letzte Turnierspiel im 4:4 musste somit entscheiden und trotz einer Führung verlor man mit 17:25. Der zweite Platz berechtigt dazu, evtl. noch als Nachrücker zu den Deutschen Meisterschaften nach Hamburg vom 11. bis 14. Juli zu fahren. Dies wäre ein zweites Saisonhighlight nach dem 11. Platz der U14m in der Halle.

Betreut wurde das Team von Michael Dax.