Rundenende DJK Hobbyvolleyball Gaurunde

am . Zugriffe: 40

Auch dem Mixed-Hobbyteam um Käpt´n Gerd gelang es am letzten Spieltag nicht, die rote Laterne der  Turngaurunde abzugeben. Trotz allen Eifers gelang es den Hobbyvolleys nicht mehr die Teams aus Roßdorf und Windecken zu überfügeln. Letztlich sprang an diesem Spieltag noch ein Punkt für das Gesamtkonto heraus, so dass es bei dem Fazit bleibt: "Es hat Spaß gemacht, wir konnten neue Erfahrungen sammeln und kommen wieder!".  

Ein Teil der Hobbyvolleyballer fährt in Kürze zu einem Beachvolleyball-Trainingslager nach Italien, anschließend steht die Fertigstellung des Beachfeldes am Vereinsgelände an. Der alljährliche DJK Beachcup und auch das eigene Beachwochenende an der Ronneburg sind nicht mehr fern. An dieser Stelle ein Dank an alle Akteure, besonders unserem „Coach„ Marco Schilling.

Bleibt zu hoffen, dass die Zahl der verletzten Hobbyvolleyballer sich in absehbarer Zeit spürbar reduziert. Allen Verletzten auch die besten Genesungsünsche.

Die Hobbys freuen sich immer über neue Mitstreiterinnen und -streiter. Kontaktdaten gibt es gier auf der Homepage im Bereich Freizeitsport.

Es spielten: Sabine B., Nicki F., Heidi L., Gerd G., Klaus P., Reiner F., Andi L., und Sven L.