Damen 1 verlieren in Rodheim

am . Zugriffe: 688

Dass die Bandbreite der Auftritte der Damen 1 der DJK Freigericht groß ist, hat mittlerweile bereits eine gewisse "Tradition". Am Sonntag in Rodheim kam mal wieder ein sehr schwacher Auftritt dazu. Die Damen 1 fanden zu keinem Zeitpunkt ins Spiel, liefen den Bällen nur hinterher und verloren verdient und deutlich mit 0:3.

SG Rodheim II - DJK Freigericht 3:0 (25:16/25:21/25:11): Nach dem guten Start mit den beiden Heimsiegen gegen Wetzlar und Büdingen hatten sich die Freigerichterinnen gegen Rodheim einiges ausgerechnet. Daraus wurde jedoch leider nichts. Während Rodheim konsequent die Chancen  nutzte, war bereits die Annahme der DJK viel zu schwach, um dem Gegner Paroli bieten zu können. Da auch der Block keinen Zugriff fand, degenerierte die Partie sehr schnell zu einer einseitigen Angelegenheit, an deren Ende die SG Rodheim einen lockeren und ungefährdeten Heimsieg einfuhr.

Es spielten: Lisa Schmeier, Sarah Porsch, Heike Steinleitner, Nadja Geppert, Laura Strauß, Maren Porsch, Katharina Kuschel, Krisitina Fleckenstein, Chrissi Grüb.