Hi5 mit Josch Betz zu Gast beim DJK-Volley-Cup

am . Zugriffe: 948

Von Freitag, 30. Juni, bis Sonntag, 2. Juli, lädt die DJK Freigericht im Zuge ihres 50-jährigen Bestehens zum großen Volley-Cup-Festwochenende auf das Vereinsgelände nach Neuses (Am Horbacher Stutz, gegenüber vom Sportplatz) ein. Höhepunkt des Wochenendes ist der Auftritt der Freigerichter Lokalmatadoren Hi5 mit Sänger Josch Betz am Samstagabend, 1. Juli, ab 20 Uhr. Auch sportlich wird das gesamte Wochenende etwas geboten. Im Vordergrund steht dabei der 18. DJK Volley-Cup, der am Samstag und Sonntag in zwei Kategorien ausgetragen wird. Am Sonntag ist ein spezielles Kinderprogramm organisiert. Ab 10.30 Uhr lädt die DJK zudem zum Frühschoppen mit dem Musikverein Neuses ins Festzelt ein. Auf der Boule-Anlage des Vereins wird am Sonntag ab 14 Uhr außerdem ein Boule-Turnier für jedermann ausgetragen.

Das Fest beginnt am Freitagnachmittag ab 16.30 Uhr. Hier wird der Volleyball-Nachwuchs ein Turnier austragen. Bereits am Freitagabend gibt es beim „DJK Summer opening“ Live-Musik: Ab 19.30 Uhr spielen im großen Festzelt auf dem Vereinsgelände Jermain Alford und Mojo. Happy hour ist von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr.

Am Samstag geht es ab 10 Uhr mit dem Freigerichter Volley-Cup für jedermann weiter. Im Modus Vier gegen Vier treten Mannschaften aus der Region auf Sand und Rasen gegeneinander an. Der Sportbetrieb geht nahtlos in die große  DJK-Beach-Party ab 20 Uhr  mit Josch Betz und der Band Hi5 über (happy hour von 20 bis 21 Uhr). Dazu haben die DJK-Volleyballer wieder ihre Caribbean Cocktail-Bar aufgebaut und sich auch sonst wieder einiges einfallen lassen, um ihrem Ruf als gute Gastgeber gerecht zu werden.

Der Sonntag steht dann wieder ganz im Zeichen von Sport und Familie. Ab 9.30 Uhr wird der „Beachvolleyball-Mix-Cup“ ausgetragen, Gäste sind außerdem zum Frühschoppen ab 10.30 Uhr mit dem Musikverein Neuses ins Festzelt eingeladen. Um 14 Uhr startet das Bouleturnier, für das sich Interessenten auch kurzfristig noch direkt vor Ort anmelden können. Nach dem Essen, für das wie an den anderen Tagen auch auf dem Vereinsgelände bestens gesorgt ist, kommen dann die Kinder auf ihre Kosten. Der bunte Familiennachmittag mit Kinderhüpfburg, Kinderschminken und vielen Spielangeboten rundet das Vereinsfest ab. Eingeladen sind für die drei Turniertage alle, die sich mit der DJK Freigericht verbunden fühlen oder sich davon überzeugen wollen, wie agil die DJK auch im 50. Jahr ihres Bestehens ist.