Doppelsieg beim Heimspieltag der Damen 1

Geschrieben von Maren Porsch am .

DJK Freigericht - VG Biebergemünd 3 : 0  ( 25:14, 25:20, 25:12 )

Im ersten Spiel gegen Biebergemünd spielten die Damen 1 der DJK souverän auf, nutzten ihren Heimvorteil und konnten nach knapp einer Stunde alle drei Sätze deutlich für sich entscheiden. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung in der Abwehr und variablem Spiel am Netz blieb dem Gegner keine Chance.

Für den VG Biebergemünd spielten: Franz, Wolf, Braun, Burgucu, Kohnke, Arnold, Müller

 

DJK Freigericht - TV Steinfurth 3 : 0  ( 25:17, 25:12, 25:23 )

Auch in der zweiten Begegnung der Damen 1 gegen den TV Steinfurth hatte die DJK das Ruder stets in der Hand. So punkteten sie in den ersten beiden Sätzen mit einer sicheren Annahme- und Abwehrleistung und setzten den Gegner mit ihren Angriffen unter Druck. Lediglich zum Ende des dritten Satzes kam der Gegner aus Steinfurth an die DJK-Mädels heran, konnte aber auch diesen nicht für sich entscheiden.

Fazit von Trainer T. Streb: Mit einer guten Konzentrations- und Teamleistung konnten sich die Damen 1 der DJK am ersten Heimspieltag sechs Punkte einheimsen.

Es spielten: K. Fleckenstein, N. Göbhardt, C. Grüb, K. Kuschel, I. Korn, S.Porsch, H. Steinleitner, S. Stock, L. Strauß, M. Porsch

 

Jugendspieltag

Geschrieben von Vitali am .

 

Am 3 Oktober startete die DJK Jugend in den Spielbetrieb. Für die weibliche U14 Mannschaft  war es das erste Mal auf dem großen Parkett (auch Volleyballfeld genannt). Nach anfänglicher Nervosität, die über den ganzen Spieltag nicht abgelegt werden konnte, verlor man den ersten Satz sehr deutlich gegen den TV Lieblos, die mit ihren Schlachtrufen die Mädchen noch mehr verunsicherten. Der zweite Satz war schon deutlich besser und ausgeglichener, aber für einen Satzgewinn langte bei den erfahrenen Liebloser Mädels dennoch nicht.

Im zweiten Spiel ging es gegen deutlich größeren  Mädels des TV Salmünster.  Allein die Größe ließ die Mädels auf dem Spielfeld nervös werden.  Sie konnten die guten Ansätze im ersten Satz nicht abrufen und verloren den Satz sehr deutlich. Nach ein paar Wechsel im zweiten Satz lief es deutlich besser für die Nachwuchsvolleyballer. Leider reichte es auch in diesem Satz nicht für den ersten Satzsieg.

Da kurzfristig zwei weitere Mannschaften aus Waldgirmes und Groß Karben abgesagt haben, blieb es bei den zwei Spielen.

Am 09.11 geht es für die Mädels nach Salmünster zum nächsten Spieltag, wo sie wieder auf diese Mannschaften treffen, mit hoffentlich besserem Ausgang für die Mädels.  

Damen 2 siegen in Gelnhausen

Geschrieben von Jasmin Reus am .

Am ersten Auswärtsspieltag der neuen Saison waren die Damen 2 der DJK zu Gast in Gelnhausen.
Das Team, dass erst seit dieser Saison zusammenspielt, hatte bis jetzt wenige Gelengenheiten sich optimal aufeinander einzustellen.
Nachdem der erste Satz nicht ganz so gut lief, fanden die Spielerinnen dann doch noch in das Spiel hinein und drehten einen 0:1 Rückstand. Die DJK bezwungenen den Gastgeber mit 3:1 und sicherten sich somit die ersten 3 Punkte in der neuen Saison.

Am kommenden Sonntag wollen die Damen 2 den guten Saisonstart bei einem Heimspiel gegen Schlüchtern und Biebergemünd erweitern. Spielbeginn ist 11.00 Uhr in der kleinen Halle der Kopernikusschule.

 

Damen I legen Traumstart hin

Geschrieben von Sarah P. am .

TGV Schotten - DJK Freigericht 0:3 (16:25, 12:25, 13:25)

Die Damen I haben zum Start der Bezirksligasaison einen Traumstart hingelegt. Nach nur 46 Minuten war Schotten mit 3:0 bezwungen. Die intensive Vorbereitung mit vielen Trainingsspielen und Turnieren hat sich sehr bezahlt gemacht. Von Anfang waren die Freigerichterinnen den Gastgeberinnen aus Schotten in allen Belangen haushoch überlegen. Folgerichtig ging der erste Satz nach nur 12 Minuten mit 25:16 an die Damen I. Auch im zweiten Satz, in dem der neue Trainer Timo Streb bereits kräftig durchwechselte, spielten die Freigerichterinnen dominant auf und gewannen nach 17 Minuten mit 25:12. Im finalen Durchgang ließen die Damen I den Gastgeberinnen keine Zeit zum Durchatmen und gingen nach nur 46 Minuten als Sieger vom Feld.

Im ersten Heimspiel der Saison treffen die Damen I am kommenden Sonntag, 5. Oktober, ab 11 Uhr auf die Spielerinnen des VC Biebergemünd und des TV Steinfurth. Mit zwei weiteren Siegen könnte ein blitzsauberer Saisonstart hingelegt werden.

Es spielten: Lisa Schmeier, Kristina Fleckenstein, Nadine Göbhardt, Christin Grüb, Katahrina Kuschel, Ivonne Maier, Heike Steinleitner, Silke Stock, Laura Strauß und Sarah Porsch.

DJK Freigericht: Schlenz holt Hessenmeistertitel

Geschrieben von Lennart Meyer am .

Freigericht. DJK-Leichtathletin Stephanie Schlenz hat bei den Hessischen Wurf-Meisterschaften U14 auf der Bezirkssportanlage Hahnstraße in Frankfurt erneut den Hessentitel geholt. In der Endwertung verwies sie mit 2.063 Punkten Konkurrentinnen vom TV Michelbach und der TSG Niederhofheim auf die Plätze. Im Hammerwurf steigerte Stephanie Schlenz ihre persönliche Bestleistung um ganze vier Meter auf 30,16 Meter. Im Kugelstoßen erreichte sie 10,46 Meter, im Diskuswurf 26,96 Meter und im Speerwurf 36,72 Meter. Als dominierende Athletin des Jahrganges 1999 sicherte sich Stephanie Schlenz damit den Hessentitel.

 

 

Nächste Termine

20. January 2018 15:00
Volleyball Heimspiel Damen 1+2, Herren
21. January 2018 11:00
Volleyball Heimspiel 3. Damen
10. March 2018 15:00
Volleyball Heimspiel Damen 2+3
11. March 2018 14:00
Volleyball Heimspiel Herren
17. March 2018 15:00
Volleyball Heimspiel 1. Damen