Herren 1 mit 12 Punkten aus 4 Spielen Tabellenführer

Geschrieben von Sebastian Reus am .

Beim Heimspieltag gegen die direkten Konkurrenten aus Lieblos und Hanau wurde den Herren alles abverlangt. Im ersten Spiel gegen den TSV Hanau - dem Mitabsteiger aus der BOL - lief alles nach Plan. Kürzere Schwächephasen ließen die Hanauer öfter nochmals herankommen, blieben aber ohne Auswirkung und die DJK konnte ihr Spiel durchziehen. Von guter Annahme, druckvollen Aufschlägen bis zu konstanten, durchschlagskräftigen Angriffen war alles dabei, Hanau war im 3. Satz ohne Chance.

DJK Freigericht - TSV Hanau 3:0 (25:19, 25:20, 25:12)

Gegen eine breit aufgestellte Liebloser Mannschaft war es anfangs nicht so leicht ins Spiel zu kommen, druckvolle Angriffe verunsicherten die DJK. Nach den ersten 5 Punkten in Satz 1 besann sich die DJK aber auf ihre Kräfte, die gute Feldabwehr spielte hierbei eine entscheidende Rolle und die Leistung aus dem 1. Spiel konnte wieder abgerufen werden.
In jedem Satz lag die DJK zu Beginn zurück, drehte das Spiel aber innerhalb der ersten 15 Punkte und distanzierte sich danach deutlich. Dass man den Gegner anschließend wieder aufbaut und herankommmen lässt, ist wohl eine eigene freigerichter Art. Jedenfalls überzeugten die Herren durch höhere Motivation, besseren Spielaufbau und einer fortgeschritteneren Spielidee als die Liebloser. 

DJK Freigericht - TV Lieblos 3:0 (25:19, 25:19, 25:23)

Die DJK rückt durch diese beiden wichtigen Siege Stück für Stück an ihr Saisonziel, dem Wiederaufstieg in die BOL, näher....

Es spielten: Marcus Ubrig, Vitali Zibert, Sebastian Reus, Thorsten Köstner, Timo Porsch, Uwe Berlik, Timo Geppert, Achim Geisler, Timo Streb, Sebastian Mielsch

Damen 1 gewinnt gegen Tabellenzweiten 3:0

Geschrieben von Sarah Porsch am .

Büdingen - DJK Freigericht 0:3 (26:28, 17:25, 21:25)

Die Damen I der DJK Freigericht haben sich in der Bezirksliga vom Tabellenzweiten Büdingen abgesetzt und das Spitzenspiel deutlich mit 3:0 für sich entscheiden können. Bereits der erste Satz entwickelte sich zu einem Krimi, in dem die DJK-Damen einen Satzball abwehrten und am Ende dank ihrer Nervenstärke die Oberhand behielten. Im zweiten Durchgang legte die DJK dann auch die Anfangsnervosität ab, zog ihr Spiel konsequent auf und setze sich mit 25:17 deutlich durch. Etwas enger wurde es im dritten Durchgang, doch auch hier gewann die DJK am Ende verdient mit 25:21. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang es den Freigerichterinnen, den Verfolger aus Büdingen auf Distanz zu halten. Mit nunmehr 6 Siegen und 18:0 Sätzen ist der Tabellenplatz 1 gefestigt und kann am kommenden Sonntag ab 11 Uhr im Heimspiel in Somborn weiter ausgebaut werden.

Es spielten: Maren Porsch, Lisa Schmeier, Silke Stock, Katharina Kuschel, Laura Strauß, Nadine Göbhardt, Heike Steinleitner, Christin Grüb, Ivonne Korn, Kristina Fleckenstein

Damen 1 weiterhin ohne Satzverlust

Geschrieben von Maren Porsch am .

DJK Freigericht gg. TV Salmünster 3:0 ( 25:22; 25:23; 25:12 )

Zu Beginn des ersten Satzes spielten die Mädels der DJK Freigericht 1 souverän auf und setzten sich vom Gegner aus Salmünster ab. Mitte des Satzes kam der Viertplatzierte jedoch an die DJK heran und brachte diese teilweise aus dem Konzept. Trotzdem ging der Satz noch knapp an die DJK. Den zweiten Satz führten die Salmünsterer Damen zunächst an und erst gegen Satzende fanden die Freigerichterinnen zu ihrem Spiel und konnten diesen erneut knapp für sich entscheiden. Der dritte Satz ging deutlich an die DJK-Mädels, die dem Gegner mit druckvollen Angaben und starker Motivation keine Chance mehr ließen.

Es spielten: K. Fleckenstein, N. Göbhardt, C. Grüb, K. Kuschel, I. Korn, S. Porsch, H. Steinleitner, S. Stock, L. Strauß, L. Schmeier, M. Porsch

Damen 1 auch in Schöneck auf Erfolgskurs

Geschrieben von S. Porsch am .

Die Damen 1 konnten in Schöneck drei weitere Punkte einheimsen und ihre Siegesserie fortsetzen. Den ersten Satz gewannen sie 25:19, den zweiten Satz 25:22 und den dritten Satz 25:19.

Es spielten Kristina Fleckenstein, Nadine Göbhardt, Christin Grüb, Katharina Kuschel, Ivonne Maier, Sarah Porsch, Silke Stock und Laura Strauß

Damen 2 weiterhin Tabellenführer

Geschrieben von Jasmin Reus am .

Die Damen 2 waren am Wochenende zu Gast beim VBC Büdingen. Die Freigerichter hatten zu Beginn einige Abstimmungsschwierigkeiten, die sie aber dann in Griff bekamen und den ersten Satz mit 25:16 gewannen. Auch den zweiten Satz gewannen sie souverän mit 25:15. Im dritten Satz kamen die Damen wieder ins Wackeln, konnten sich aber gerade noch mit 26:24 Punkten einen 3:0 Sieg sichern.

 

 

 

Nächste Termine

20. January 2018 15:00
Volleyball Heimspiel Damen 1+2, Herren
20. January 2018 20:00
Jahreshauptversammlung (mit Vorstandswahlen)
21. January 2018 11:00
Volleyball Heimspiel 3. Damen
3. February 2018 19:00
DJK Fasching
10. March 2018 15:00
Volleyball Heimspiel Damen 2+3