3 Podestplätze für die Nachwuchsleichtathleten der DJK bei den Hessische Jugendmeisterschaften.

am am . . Zugriffe: 649

Bei den Hessischen Jugendmeisteschaften in Neu Isenburg konnten die Leichtathleten der DJK 3 Podestplätze erringen.

Stephanie Schlenz belegte im Speerwurf der weibl. Jugend mit 36,79 m einen guten 3. Platz. Getopt wurde diese Leistung noch von den beiden A Schülern Robbi Fisher und Tim Siegert. Tim  konnte seine Bestleistung von den Regionalmeisterschaften noch einmal steigern und belegte bei den M15 einen sehr guten 3. Pl. mit 2,90m.
Der ein Jahr jüngere Robbi Fisher erreichte  die gleiche Höhe und wurde in der Klasse M14 hervorragender 2. Dieser Erfolg war nicht selbstverständlich und stand auf Messers Schneide. 1 Woche vor den Hessischen Meisterschaften zerbrach Robbi im Training seinen Stab (war schon 30 Jahre alt ) und so stand er vor den Meisterschaften ohne Sportgerät da.
Durch den persönlichen Einsatz von Stabhochsprungtrainer Rudolf, welcher extra am Mittwoch vor dem Wettkampf Urlaub nahm, mit dem Auto nach Potzdam fuhr und 2 neue Stäbe mit dem Auto abholte, konnte die Situation gerettet werden. Mit den neuen Stäben konnte am Donnerstag noch einmal trainiert werden, was auch noch eine gewisse Umstellung der Athleten zur Folge hatte. Aber mit der Silber- und Bronzemedaille hatte die ganze Geschichte ein hervoragendes Happy End.

 

 

Nächste Termine

20. January 2018 15:00
Volleyball Heimspiel Damen 1+2, Herren
20. January 2018 20:00
Jahreshauptversammlung (mit Vorstandswahlen)
21. January 2018 11:00
Volleyball Heimspiel 3. Damen
3. February 2018 19:00
DJK Fasching
10. March 2018 15:00
Volleyball Heimspiel Damen 2+3